Die Termine

März 2019

Montag, 04.03.2019

Junioren-Springlehrgang WPSV

Datum / Uhrzeit:

Ort: Sindlingen

(auf Einladung)

Freitag, 08.03.2019

Pony Vielseitigkeitslehrgang

Datum / Uhrzeit:

Ort: Meissenheim

Landeskader und Regionalkader (auf Einladung)

Junioren-Dressurlehrgang

Datum / Uhrzeit:

Ort: Sindlingen

(auf Einladung) 

Samstag, 16.03.2019

WPSV Junioren-Sichtungsturnier Dressur und Springen mit Qualifikation zum Landesjugendcup

Datum / Uhrzeit:

Ort: Weilheim/Teck

Ausschreibung:

Junioren-Sichtungsturnier des Württembergischen Pferdesportverbandes mit Qualifikationsprüfungen zum Landesjugendcup des Pferdesportverbandes Baden-Württemberg

16.-17.03.2019

bis Kl. M, nur mit LP

Veranstalter : Württembergischer Pferdesportverband e.V. und Reit- und Fahrverein Weilheim e.V.

 

Nennungsschluss: 25.02.2019

 

Nennungen an:

Karin Reutter, Adlerstr. 64, 73249 Wernau.

 

Vorläufige ZE

Sa. vorm.: 7,8,9,10; nachm.: 11
So. vorm.: 1,2,3,4; nachm.: 5,6

 

Turnierleitung: Heike Glück, Frank Reutter.

Richter: Holger Martin, Franz Maier, Bärbel Lüdecke.

Parcourschef: Oliver Barthel.

 

Platzverhältnisse:

Prüfungshalle: 25x70 m, Vorbereitungsplatz: Halle 20x40 m.

 

Besondere Bestimmungen

- Veranstaltungsort: Reitanlage am Engelsberg, Kornbergstr. 85, 73235 Weilheim.
- Turniertierarzt: Dr. med. vet. Ingo Keiper, Hochdorf.
- Kein Hufschmied vor Ort.
- Die Zeiteinteilung und Pferdeliste stehen für alle Teilnehmer im NeOn oder unter  www.wpsv.de zur Verfügung. Es erfolgt kein Postversand.
- Meldeschluss ist 60 Minuten vor Prüfungsbeginn, wenn in der Zeiteinteilung nichts anderes festgelegt ist.
- Pferde/Ponys dürfen auf dem Turniergelände nur von Reitern geritten werden, die auch in der Prüfung das Pferd reiten.
- Stallungen stehen nicht zur Verfügung.
- Pro Pferd/Pony und Tag sind nur Starts in 2 LPs erlaubt.
- In allen Prüfungen sind je Reiter max. 2 Pferde/Ponys zugelassen.
- Durch Ausnahmegenehmigung zu Sichtungszwecken dürfen in der Prfg. 11 (Dressurprüfung Kl. L - Kandare) auch Junioren mit der LK D5 starten, mit in Kl. L u./o. höher platzierten Pferden.
- Auf dem gesamten Gelände sind die Hunde an der Leine zu führen. Bei Nichtbeachtung haftet der Hundebesitzer für sämtliche Schäden, z.B. auch zusätzliche Platzierungen bei gestörtem Ritt.
- Die Aktiven und Ihre Eltern erklären sich mit der Unterzeichnung der Einverständniserklärung damit einverstanden, dass die angegebenen Daten auf Datenverarbeitungssystemen des Württembergischen Pferdesportverbandes (WPSV) gespeichert und für Verwaltungs-/Organisationszwecke und Ziele des Verbandes, der Mitgliederorganisationen und  Pferdesportkreise verarbeitet und genutzt werden. Hierzu gehört auch die Speicherung, Übermittlung, Verarbeitung und Nutzung der vereins- und personenbezogenen Daten für Verbandszwecke und -ziele nach den Vorgaben der DSGVO und den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Die Aktiven und ihre Erziehungsberechtigten erklären sich damit einverstanden, dass bei den durch den Verband angebotenen Veranstaltungen und Turnieren Fotos gemacht werden und diese für Veröffentlichungen des Verbandes (Homepage,Facebookseite des Verbandes) genutzt werden.

Landesjugendcup des PSV Baden-Württemberg:

- Qualifikationsprüfungen Springen: Prfg. 1+2, 3+4.
- Qualifikationsprüfungen Dressur: Prfg. 7+8, 9+10.
- Bei Nichterreichen der Mindestnennungen werden die jeweiligen Prüfungen für Ponys und Großpferde zusammengelegt.
- Die Durchführungsbestimmungen sowie Qualifikations- und Finalveranstaltungen etc. sind unter www.wpsv.de bzw. www.pferdesport-bw.de veröffentlicht.

 

Teilnahmeberechtigung:

Prfg. 1-4, 7-10: Junioren, aus Baden-Württemberg.
Prfg. 5+6, 11: Junioren, die einem Verein des Württembergischen Pferdesportverbandes angehören (FN-Vereinsnummer 75 . . . .). Keine Gastreiter möglich!

 

  1. Stilspringprüfung Kl.A* mit Standardanforderungen (E+150 €, ZP)

Qualifikation zum Landesjugendcup
Pferde, Ponys ausgeschl.: 5j.+ält. Junioren, Jahrg.05+jün. LK: 5,6, Mitglieder eines Springlandeskaders sind nicht startberechtigt; Ausnahme: Mitglieder des Ponylandeskaders sind mit Großpferden startberechtigt; je Teilnehmer nur 2 Pferde; Ausr.: 70; Richtv: 520,3f;  Aufg. A5;  (freie Gestaltung); Einsatz: 8,60 € ; VN: 10; SF: N

 

  1. Ponystilspringprfg.Kl.A* mit Standardanforderungen          (E+150 €, ZP)

Qualifikation zum Landesjugendcup
Ponys: 5j.+ält. Junioren, Jahrg.05+jün. LK: 5,6, Je Teilnehmer nur 2 Ponys; Mitglieder des Ponyspringlandeskaders sind nicht startberechtigt; Ausr.: 70; Richtv: 520,3f;  Aufg. A5;  (freie Gestaltung); Einsatz: 8,60 € ; VN: 10; SF: X

 

  1. Stilspringprfg.Kl.L m.St. (E+250 €, ZP)

Qualifikation zum Landesjugendcup
Pferde, Ponys ausgeschl.: 6j.+ält. Junioren, Jahrg.03+jün. LK: 4,5, Mitglieder eines Springlandeskaders sind nicht startberechtigt; Ausnahme: Mitglieder des Ponylandeskaders sind mit Großpferden startberechtigt; je Teilnehmer nur 2 Pferde; Ausr.: 70; Richtv: 520,3b; Startfolge im Stechen wie im Umlauf! Einsatz: 11,60 € ; VN: 10; SF: J

 

  1. Ponystilspringprfg.Kl.L mit 1 Stechen             (E+250 €, ZP)

Qualifikation zum Landesjugendcup
Ponys: 6j.+ält. Junioren, Jahrg.03+jün. LK: 4,5, Je Teilnehmer nur 2 Ponys; Mitglieder des Ponyspringlandeskaders sind nicht startberechtigt; Ausr.: 70; Richtv: 520,3b; Startfolge im Stechen wie im Umlauf! Einsatz: 11,60 € ; VN: 10; SF: T

 

  1. Springprüfung Kl.L (E+250 €, ZP)

Pferde, Ponys ausgeschl.: 6j.+ält. Junioren, Jahrg.01+jün. LK: 3,4, Mitglieder eines Springlandeskaders sind nicht startberechtigt; Ausnahme: Mitglieder Ponylandeskader sind mit Großpferden startberechtigt; je Teilnehmer nur 2 Pferde; Ausr.: 70; Richtv: 501,A.1; Einsatz: 11,60 € ; VN: 10; SF: A

 

  1. Springprüfung Kl.M* (E+300 €, ZP)

Pferde, Ponys ausgeschl.: 6j.+ält. Junioren, Jahrg.01+jün. LK: 3,4; je Teilnehmer nur 2 Pferde; Ausr.: 70; Richtv: 501,A.1; Einsatz: 13,10 € ; VN: 10; SF: K

 

  1. Dressurprüfung Kl.A* (E+150 €, ZP)

Qualifikation zum Landesjugendcup
Pferde, Ponys ausgeschl.: 4j.+ält. Junioren, Jahrg.05+jün. LK: 5,6, Mitglieder eines Dressurlandeskaders sind nicht startberechtigt; Ausnahme: Mitglieder des Ponylandeskaders sind mit Großpferden startberechtigt; je Teilnehmer nur 2 Pferde; Ausr.: 70; Richtv: 402,A;  Aufg. A5/1;  einzeln geritten, nach Kommando; Einsatz: 8,60 € ; VN: 10; SF: U

 

  1. Pony-Dressurprüfung Kl.A* (E+150 €, ZP)

Qualifikation zum Landesjugendcup
Ponys: 4j.+ält. Junioren, Jahrg.05+jün. LK: 5,6, Je Teilnehmer nur 2 Ponys; Mitglieder des Ponydressurlandeskaders sind nicht startberechtigt; Ausr.: 70; Richtv: 402,A;  Aufg. A5/1;  einzeln geritten, nach Kommando; Einsatz: 8,60 € ; VN: 10; SF: G

 

  1. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. (E+200 €, ZP)

Qualifikation zum Landesjugendcup
Pferde, Ponys ausgeschl.: 5j.+ält. Junioren, Jahrg.03+jün. LK: 4,5, Mitglieder eines Dressurlandeskaders sind nicht startberechtigt; Ausnahme: Mitglieder des Ponylandeskaders sind mit Großpferden startberechtigt; je Teilnehmer nur 2 Pferde; Ausr.: 70; Richtv: 402,A;  Aufg. L5;  nach Kommando; Einsatz: 10,10 € ; VN: 10; SF: Q

 

  1. Pony-Dressurprfg.Kl.L*-Tr.   (E+200 €, ZP)

Qualifikation zum Landesjugendcup
Ponys: 5j.+ält. Junioren, Jahrg.03+jün. LK: 4,5, je Teilnehmer nur 2 Ponys; Mitglieder des Ponydressurlandeskaders sind nicht startberechtigt; Ausr.: 70; Richtv: 402,A;  Aufg. L5;  nach Kommando; Einsatz: 10,10 € ; VN: 10; SF: C

 

  1. Dressurprfg. Kl.L** (E+250 €, ZP)

- Kandare -
Pferde, Ponys ausgeschl.: 6j.+ält. Junioren, Jahrg.03+jün. LK: 3,4,5, LK 5 nur mit in Kl. L u./o. höher platzierten Pferden; Mitglieder eines Dressurlandeskaders sind nicht startberechtigt; je Teilnehmer nur 2 Pferde; Ausr.: 70; Richtv: 402,B;  Aufg. L11;  nach Kommando (Viereck 20x60 m); Einsatz: 11,60 € ; VN: 10; SF: M

Samstag, 23.03.2019

Mitgliederversammlung des WPSV

Datum / Uhrzeit:

Ort: Hotel Seminaris in Bad Boll

Montag, 25.03.2019

Ausbilder-Fortbildungslehrgang mit Martin Plewa

Datum / Uhrzeit:

Ort: Reitanlage Pape, Sindlingen

 

Der Württembergische Pferdesportverband (WPSV) lädt Ausbilder, die in Vereinen Unterricht erteilen (Vereins- und Unterrichtsbestätigung erbeten!) zu einem Fortbildungslehrgang ein. Es müssen geeignete Dressur- und/oder Springpferde mitgebracht werden. Eigenes reiterliches Niveau mindestens Klasse A .

 Lehrgangsleiter ist Herr Martin Plewa, Warendorf  

Der Schwerpunkt des Lehrgangs liegt auf der reiterlichen Weiterbildung der Teilnehmenden. Nach dem Abendessen findet Theorieunterricht ca. 2 Stunden statt.

 Der Lehrgang findet nur statt, wenn mindestens 10 Pferde (höchstens 16) angemeldet werden.

Bei der Anmeldung werden zuerst Ausbilder aus Mitgliedsvereinen des WPSV berücksichtigt.

 Lehrgangsort: Schloss Sindlingen bei Herrenberg

Anreise: Montag, 25. März 2019

Lehrgangsbeginn: Montag, 25. März 2019, 9.00 Uhr

Lehrgangsende: Donnerstag, 28. März 2019, nachmittags.

 

Der Lehrgang kostet bei Übernachtung im Einzel-/Doppelzimmer und Vollpension – mit einem Pferd — 520.-- €, ohne Übernachtung und Verpflegung – mit einem Pferd – 330.-- €, für jedes weitere Pferd 250.-- € zusätzlich.

Ausbilder aus anderen Regionalverbänden zahlen für Lehrgang, Übernachtung und Verpflegung – mit einem Pferd 620.-- €.

Im Preis sind die Lehrgangsgebühren und die Unterbringung der Pferde in festen Boxen enthalten. Das Futter muss mitgebracht bzw. kann in Sindlingen auf eigene Kosten erworben werden.

 Der Lehrgang wird zur Lizenzverlängerung mit 20 LE anerkannt.

 Anmeldungen sind nur schriftlich mit Überweisung auf das Bankkonto des WPSV, IBAN DE29 60050101 7871 516166, BW Bank Stuttgart, und Vereinsbestätigung bis zum 1. März 2019 an die Geschäftsstelle des WPSV zu richten. Die Zulassung zum Lehrgang erfolgt entsprechend der Anmeldung und erfolgter Überweisung der Lehrgangsgebühren.

Eine Erstattung von Gebühren bei späterer Anreise bzw. früherer Abreise oder Inanspruchnahme von Teilleistungen erfolgt nicht. Bei  Absage (unter 10 Tage vor Lehrgangsbeginn) werden 20 % der Lehrgangsgebühren einbehalten.

Rückfragen zum Lehrgang an die Geschäftsstelle, 07154/8328-30 oder -31,E-Mail: knisel@wpsv.de oder gronbach@wpsv.de

Archiv

2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007